Edward Snowden
November 28, 2014  /  304 pages  (is this book fiction or nonfiction?)
Alles begann mit einer E-Mail: «Ich bin ein hochrangiger Geheimdienstmitarbeiter ...» Was folgte, war die spektakulärste Enthüllung von Staatsgeheimnissen der Geschichte. Edward Snowden, ein junges Computergenie, das für die amerikanische National Security Agency (NSA) arbeitete, alarmierte die Weltöffentlichkeit, dass der mächtige Geheimdienst neue Technologien nutzt, um praktisch den ganzen Planeten zu überwachen und die Privatsphäre eines jeden zu zerstören.

EDWARD SNOWDEN ist die erste umfassende Schilderung der Taten Snowdens — und der Arbeit der Journalisten, die dem Druck der amerikanischen und britischen Regierungen widerstanden und die größenwahnsinnigen Überwachungsaktivitäten der NSA und ihres britischen Gegenstücks Government Communications Headquarters (GCHQ) ans Licht brachten. Snowden hat Weltgeschichte geschrieben. Seine Flucht führte ihn von Hawaii nach Hongkong und schließlich zur vorläufigen Endstation Moskau. Was veranlasste Snowden, sich zu opfern? Der Guardian-Journalist Luke Harding gibt in seinem Buch Antworten, die jeden Bürger des Internetzeitalters beunruhigen dürften.
My Rating
Major Themes
Minor Themes
Fiction
Nonfiction
Writing Quality
Originality
Addictiveness
Re-readability
Movie Potential
Sequel Potential
Review  (optional)500 left
started
Month
Day
Year
finished
Month
Day
Year
Save Rating
Title
Author
Release Date
Page Count
Genre
Fiction
Nonfiction
Series
   # 
Cover Image
(Must be JPEG and less than 1 MB)
Synopsis